header

Romantik

Ein romantischer Rosengarten

Der Begriff der Romantik entstand zu Beginn des 19. Jahrhunderts in Europa und entwickelte sich zu einer Lebensphilosophie, die alle Bereiche der Künste durchdrang. Die Gartenkunst war zu dieser Zeit sehr eng mit der Landschaftsmalerei verbunden. Mit der Romantik verbinden sich Bilder von malerischen, stimmungsvollen Landschaften und verträumten Nischen zum Wohlfühlen: Begriffe wie Poesie, Träume, Leidenschaft und Harmonie. Das subjektive Empfinden und der Ausdruck der eigenen Gefühle stehen im Vordergrund.

Übertragen auf unseren „kleinen Garten“, der unser ganz persönlicher Freiraum ist, können wir dem durchorganisierten Alltag entfliehen und unseren Gedanken freien Lauf lassen. Unabhängig von der Größe kann sich jeder mit ein bisschen Phantasie und Kreativität seine Gartennische zum Wohlfühlen und Träumen zaubern.

Es sind nur wenige Gestaltungsmittel nötig, um sich ein Stück Lebensqualität zu schaffen – eine kleine, etwas geschützte Sitzecke, angelehnt an eine Mauer oder Hecke, oder unter einer kleinen, mit Clematis umrankten Laube und ein stimmungsvolles Pflanzarrangement, das den Ort der Ruhe umgibt. Eine harmonische Kombination aus Farben und Formen, Klängen und Düften verwandeln jeden Gartenraum in ein kleines Paradies.

Unser Pflanzvorschlag für Sie stützt sich auf einen harmonischen Dreiklang in weiß, rosé und blau. Besonders gut harmonieren dazu Rosen in Weiß, Rosa oder Zartrosa. Sehr passend dazu sind auch weiß, violettblau oder roséfarben blühende Clematis und in Form geschnittener Buchs.

Pflanzvorschlag Stauden

Im Frühling möchte jeder gern die ersten Sonnenstrahlen genießen. Was gibt es schöneres, als dabei schon die ersten Frühlingsblüher mit all ihrer Wonne und Farbigkeit zu bewundern.

Ein buntes Blumenmeer aus Zwiebelblühern wie weißen Märzenbechern, Krokussen in weiß und violett, dunkelblaue Scillas, Tulpen in rosé und weiß bringt bereits im Frühling eine verzaubernde Atmosphäre in Ihren Garten.

Weiße Frühlings-Anemonen (Anemone blanda 'White Splendour'), die blauen Blüten des Kaukasus-Vergissmeinnichts (Brunnera macrophylla 'Langtress') und die altmodisch-romantisch wirkenden rosa Blüten der Herzblume (Dicentra spectabilis) sind eine besonders schöne Ergänzung aus dem Reich der früh blühenden Stauden.

Zur Hauptblüte der Rosen im Sommer schlagen wir Ihnen ein Pflanzenpaket mit einem Arrangement aus blau, weiß und rosa blühenden Stauden vor, die die romantische Ausstrahlung der Rosen unterstreichen.

Besonders prachtvoll wird die Wirkung, wenn Sie diesen Pflanzvorschlag um weitere Stauden ergänzen.

Bereits im Frühsommer entfaltet der Storchschnabel Geranium x magnificum 'Rosemoor' seine prächtigen violettblauen Blüten. Auch die weiß blühende Campanula carpartica ’Weiße Clips’ ist eine schöne Ergänzung. Die silbrigen, fedrigen Blütenstände des Flausch-Federgrases (Stipa pennata) lockern die Pflanzung auf und sorgen für Bewegung.

Den Abschluss im Jahr könnten folgende Stauden bilden, wobei Gräser den ganzen Winter eine Zierde für den Garten bedeuten.

Herbst-Anemone: Anemone japonica Hybride 'Königin Charlotte'
Sommer-Astern: Aster amellus 'Veilchenkönigin' oder 'Dr. Otto Petschek'
Ruten-Hirse: Panicum virgatum 'Heavy Metal'
Herbst-Eisenhut: Aconitum carmichaelii 'Arendsii'

Empfehlenswerte Rosen

Für einen romantischen Rosengarten empfehlen wir Ihnen besonders die folgenden Rosen. Die vorgeschlagenen Rosen können Sie über den Rosenhof Schultheis bestellen.

Weiße Rosen
Mme. Hardy: Eine der schönsten weißen Rosen. Die Blumen sind reinweiß, vollkommen gefüllt und zeigen in ihrer Mitte ein jadegrünes Auge. Die Rosen duften wunderbar und öffnen sich zu großen, üppigen Blütenschalen.
Boule de Neige: Die "kamelienblütige" unter den Rosen! Ihre dicht gefüllten weißen Blüten sind von mittlerer Größe, ballförmig gefüllt und duften stark. Die Blütenblätter können dunkler gesäumt sein. Reich blühend in kleinen Büscheln.

Zartrosa Rosen
Souvenir de la Malmaison: Blüten zart rahmfarbig mit rosa Anflug, später fast weiß, groß, dicht gefüllt und geviertelt. Starker Duft. Blüht den ganzen Sommer über.
Duchesse de Montebello: Blüte hellrosa, stark gefüllt, mittelgroß, Knospen blühen ballförmig auf. Blüht in großen Büscheln. Süß duftend und sehr reich blühend.

Rosa Rosen
Belle sans Flatterie: Blume hell lilarosa mit dunklerer Mitte, gut duftend und zu einer dicht gefüllten Schalenblüte erblühend.
Reine Victoria: Blume seidig rosafarben, sehr dicht gefüllt, becherförmig bis kugelig und sehr gut duftend.