header

Regionale Tipps für Gartenfreunde

Sehenswerte Privatgärten und die Kreislehr- und mustergärten der Region.

Privatgärten

Großer Nutz- und Ziergarten

Garten von Rita & Siegfried Joos-Ulrich

Der ländlich geprägte, naturnahe Garten der Familie Joos, Kettershausen, ist im Zeitraum von in über 40 Jahren zu einer Größe von ca. 4600 m² gewachsen. Hier verzaubern Sie Rosen, Clematis, Hostas, Gräser, Sommerblumen und ein üppiger Gemüsegarten.
Mehr

Interessanter Zier- und Nutzgarten

»Haus zum Nussbaum« – Garten Wolfgang Seethaler

Ein Garten mit überschäumenden Staudenkombinationen und ungewöhnlichen Details! Ländlich – romantisch – kreativ.

Gelegen im Stadtteil Aeschach in sehr intakter Umgebung, eingerahmt von Streuobstwiesen und einem sehr stimmungsvollen Bachlauf. Das Fleckchen Erde lädt ein zum Beobachten, Entdecken und Genießen. Die komplette Fülle erschließt sich von April bis Ende Oktober.

Mehr

Dekorativer Schattengarten mit Schwerpunkt auf Hosta

Garten Schindlbeck

Es erwartet Sie eine „Mischung zwischen Dschungel und Park“ – so beschreibt der Besitzer sein selbst kreiertes, 1400 m² großes Gartenreich, das vor über 35 Jahren noch ein verlassenes Bauernhaus war. Hier kann man eine Reihe seltener, teilweise panaschierter Bäume, Farne und über 300 verschiedene Funkien (Hosta) bewundern. Ein Bach, der eine Grenze vom Grundstück bildet, ist das Schmuckstück des Gartens.
Mehr

Pfingstrosensammlung und vieles mehr

Gärten Höllberg

Seit über 40 Jahren gestalten und pflegen die Eheleute Müller ihren Garten, der sich hinter dem damals erstandenen Bauernhaus erstreckt. Von den umliegenden Wiesen und Feldern inspiriert, haben sie viele klassische Bauerngartenpflanzen gesammelt und können mittlerweile eine beeindruckende Sammlung verschiedener Pfingstrosen und ein kleines Arboretum ihr Eigen nennen.
Mehr

Ländlicher Garten mit großer Vielfalt

Garten Josef Müller – Lektor‘s Garten

Schritt für Schritt entstand aus dem damals übernommen Bauernhof und dem dazugehörigen Land ein phantasievoll gestalteter Garten. Durch die vielen verschiedenen Themengärten entdeckt man immer wieder neue Details und Gestaltungsmöglichkeiten. Und auch die naturbelassenen Ecken im Garten laden zum Träumen und Verweilen ein.

Mehr

Große Gehölzsammlung und seltene Pflanzen

Garten Dr. Huthmann

Ein Garten mit über 300 verschiedenen exotischen Bäumen, 500 Rhododendron-Sorten und –Wildarten und rund 80 Nutzgehölzen. Neben den beeindruckenden Gehölzen können auch andere seltene Pflanzenschätze wie Pfingstrosen, Frauenschuh-Orchideen, Hundszähne (Erythronium) und besondere Blumenzwiebeln bewundert werden. Der Steppengarten mit seinen vielen Gräsern bildet einen spannenden Kontrast zum restlichen, ca. 15.000 m² großen Garten.
Mehr

Großer Nutz- und Ziergarten

Garten von Elke Zimmermann und Markus Nickel

Die hausnahen Bereiche des historischen Bauernhauses aus dem 18. Jahrhundert werden von den Eigentümern seit 2003 intensiv gestaltet und bewirtschaftet. Der formal gestaltete Gemüse- und Kräutergarten ist gewissermaßen das Herzstück des ländlichen Gartens.
Irisgarten, Gräserrondell und ausgedehnte Staudenpflanzungen mit verschiedenen Blütezeit- und Farbschwerpunkten umrahmen das inmitten von Obstwiesen und Grünland gelegene Haus.

Mehr

Kreislehr- und -mustergärten

Unterallgäuer Kreislehrgarten

Sie möchten sich über Ziersträucher, Obstbäume, Kräuter, Rosen, Stauden, Beeren- und Baumobst informieren? Sie interessieren sich für die verschiedenen Möglichkeiten der Gartengestaltung? Dann machen Sie doch einfach einen Ausflug in den Unterallgäuer Kreislehrgarten beim Hohen Schloss in Bad Grönenbach!

Mehr

Kreislehrgarten Krumbach

Der Kreislehrgarten Krumbach gilt als erlebnisreiches und naturnahes Ausflugsziel für die ganze Familie. Der Garten beherbergt verschiedene Bereiche, wie z.B. einen Bauerngarten, einen Naturteich, eine Obstwiese, Trockenmauern und einiges mehr. Zudem finden zahlreiche Praxiskurse im Kreislehrgarten statt.

Mehr

Kreismustergarten Weißenhorn

Vom Frühling bis zum Herbst kann jeder Gartenfreund im Kreismustergarten Anregungen für den eigenen Garten holen, denn hier wird Gartenwissen vermittelt. Auch Naschkatzen kommen auf ihre Kosten, denn im Obstgarten ist probieren erlaubt.

Mehr