Thalictrum

Zauberhafte Wiesenrauten –
Charme, Poesie und schwebende Leichtigkeit


Sie bringen Charme, Poesie und schwebende Leichtigkeit in den Garten, die zauberhaften Wiesenrauten – dabei kann man nur staunen, welche Vielfalt sie uns zu bieten haben. Vom niedlichen, gerade einmal 15 cm hoch werdenden Zwerglein bis zum 3 Meter erreichenden Himmelsstürmer reicht die Palette der Möglichkeiten! Und doch ist allen gemein, dass ihre üppigen und dennoch zart und zerbrechlich wirkenden Blütenstände über dem Beet zu schweben scheinen und für zauberhafte Blickfänge im Garten sorgen. Die Blütezeit der Sorten erstreckt sich von Mai bis in den August hinein, das Farbspektrum reicht von reinem Weiß über delikate Rosa- und Rosaviolett-Töne bis zu Gelb. Die hohen Sorten setzen wunderschöne Akzente im Beethintergrund, wie zum Beispiel die großartige 'Black Stockings' mit ihren tatsächlich fast schwarzen Stängeln, die in schönem Kontrast zu den purpurrosa Blütenwolken stehen. Alle Wiesenrauten lieben einen nährstoffreichen, frischen Gartenboden, sie können gut im Halbschatten stehen, fühlen sich aber bei ausreichender Bodenfeuchte auch an vollsonnigen Plätzen sehr wohl.