Coreopsis lanceolata 'Sterntaler' – Kleines Mädchenauge

Preis: 3,50 €
ab 5 3,30 €
ab 10 3,10 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 50442-101
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
9 cm Topf (0.5 l)

Stk.

Die schöne, dichtbuschige Sorte zeichnet sich durch eine lange Blütezeit aus. Die gerippten Blütenblätter sind zur Mitte hin rotbraun gefärbt und ergeben so einen auffälligen Ring rund um die margeritenähnliche gelbe Mitte. Mehr lesen

Die schöne, dichtbuschige Sorte zeichnet sich durch eine lange Blütezeit aus. Die gerippten Blütenblätter sind zur Mitte hin rotbraun gefärbt und ergeben so einen auffälligen Ring rund um die margeritenähnliche gelbe Mitte.

Schon früh im Herbst sollte dieses Mädchenauge bodentief zurückgeschnitten werden um die Vitalität und Langlebigkeit der Pflanze zu fördern.

Blütenfarbe

gelb, rotbraune Mitte

Blütezeit

Juni–September

Höhe

25 cm–40 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

B/St2

  • Beet frischer Boden
  • Steinanlage frischer Boden
Winterhärtezone

Z6 (-23,4 °C bis -17,8 °C)

Pflanzabstand

35 cm, 8 St./m²

Geselligkeit

II

Bienenfreundlich

ja

Insektenweide

ja

Schnittgeeignet

ja

Züchter

Pötschke & Walther (DE) 1962

Familie

Asteraceae

Kundenfrage | 03. Oktober 2010
Wann sollte das Mädchenauge vor dem Winter zurückgeschnitten werden und wie tief? Wieviel Jahre beträgt die Lebensdauer?
Antwort | 04. Oktober 2010
Coreopsis lanceolata 'Sterntaler' zählt zu den lange blühenden Pflanzen, die sich gerne "zu Tode blühen" und kurzlebig sind. Ein kompletter Rückschnitt im Herbst (September) stoppt den Blühprozess und regt die Bildung von Überwinterungstrieben an. Hierduch wird die Chance auf eine gute Überwinterung deutlich erhöht!

Frage stellen