Bestellpause – vom 13. bis 24. Juli nehmen wir keine neuen Pflanzen-Bestellungen an, bestehende Bestellungen werden selbstverständlich abgearbeitet. Die Gärtnerei hat regulär geöffnet. Mehr Infos

Digitalis grandiflora – Großblütiger Fingerhut

Digitalis ambigua
Preis: 3,23 €3,30 €
ab 5 Stück 3,04 €3,10 €
ab 10 Stück 2,74 €2,80 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 50539-101
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Heimische, langlebige Art für naturnahe, warme Staudensäume mit trockenen bis frischen, durchlässigen Böden.

Blütenfarbe

gelb

Blattfarbe

sehr langlebig

Blütezeit

Juni–August

Höhe

60 cm–80 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

GR/Fr/H1-2

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Gehölz-Rand trockener Boden
  • Freifläche mit Heide-Charakter trockener Boden
  • Freifläche mit Heide-Charakter frischer Boden
Winterhärtezone

Z5 (-28,8 °C bis -23,4 °C)

Pflanzabstand

35 cm, 8 St./m²

Geselligkeit

II

Giftklasse

sehr stark giftig +++

Bienenfreundlich

ja

Heimische Wildstaude

ja

Schneckenfraß

relativ geringe Gefahr

Schnittgeeignet

ja

Wintergrün

ja

Familie

Scrophulariaceae

Kundenfrage | 22. Juni 2020
Remontiert der Fingerhut nach einem Rückschnitt?
Antwort | 30. Juni 2020
Digitalis grandiflora remontiert in der Regel nicht. Da er kurzlebig ist, sollte man die Blütenstände stehen lassen, damit er sich durch Selbstaussaat im Beet erhält.

Kundenfrage | 23. August 2015
Ist die Pflanze mehrjährig und muss/soll sie zurückgeschnitten werden?
Antwort | 24. August 2015
Digitalis grandiflora ist eine heimische, langlebige Art. Der Blattschopf ist wintergrün, sollte aber vor strengen Kahlfrösten geschützt werden. Haben die Blätter im Winter dennoch gelitten, dann dürfen diese, bis auf das "Herz" natürlich, entfernt werden.

Kundenfrage | 31. März 2011
Kann dieser Fingerhut auch in einem halbschattigen Bereich (ca. 4-5 Std. Morgensonne) gepflanzt werden?
Antwort | 01. April 2011
Ja. 4-5 Stunden Morgensonne sollten genügen. Am Naturstandort wächst Digitalis grandiflora auf Lichtungen am sonnigen Gehölzrand; d.h. er kommt mit teilweiser Beschattung zurecht.

Frage stellen

Pflanzpartner

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken