Acaena microphylla 'Kupferteppich' – Braunrotes Stachelnüsschen

Preis: 3,50 €
ab 5 3,30 €
ab 10 3,10 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 51651-101
9 cm Topf (0.5 l)

Stk.

Das braunrote Stachelnüsschen wächst etwas schwächer als Acaena buchananii. Gefiederte, kupfrig-rote Blättchen bilden nach und nach dichte, attraktive Teppiche. Aus unscheinbaren, weißlichen Blütenkugeln entwickeln sich auffällige, leuchtend rote Samenkugeln,... Mehr lesen

Das braunrote Stachelnüsschen wächst etwas schwächer als Acaena buchananii. Gefiederte, kupfrig-rote Blättchen bilden nach und nach dichte, attraktive Teppiche. Aus unscheinbaren, weißlichen Blütenkugeln entwickeln sich auffällige, leuchtend rote Samenkugeln, die auch noch im trockenen Zustand eine attraktive, braunrote Färbung zeigen.

Ein kurzer Erfahrungsbericht:
Flache Blühteppiche können dazu dienlich sein, höhere Staudenjuwelen auf ganz besondere Weise herauszustellen. Auch lassen Sie sich bestens mit Zwiebelblühern vergemeinschaften. Wir haben Versuche mit Zierlauchen, Lilien, Traubenhyazinthen, Narzissen und Tulpen gemacht und diese mit Teppichen von z. B. Acaena, Sagina subulata, Sedum album Coral Carpet und Sedum sexangulare kombiniert und waren begeistert. Wenn die Zwiebelblüher nach der Blüte einziehen, schließt sich der niedrige Teppich, deckt den Boden ab und erfreut sogar noch mit einer weiteren Blütenpracht.

Blütenfarbe

weiß

Blattfarbe

rotbraune Stachelfrüchte

Blütezeit

Juni–Juli

Höhe

5 cm–10 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

St/FS/M/Fr1-2

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Freifläche mit Wildstaudencharakter frischer Boden
  • Steinanlage trockener Boden
  • Fels-Steppe trockener Boden
  • Fels-Steppe frischer Boden
  • Steinanlage frischer Boden
  • Matten frischer Boden
  • Matten trockener Boden
Winterhärtezone

Z6 (-23,4 °C bis -17,8 °C)

Pflanzabstand

30 cm

Geselligkeit

III-IV

Schneckenfraß

keine Gefahr

Wintergrün

ja

Züchter

Heinz Klose (DE) 1971

Familie

Rosaceae

Kundenfrage | 30. August 2019
Wie verhält es sich zu Bienen?
Antwort | 02. September 2019
Acaena (Stachelnüsschen) sind für Insekten leider nicht so wertvoll.

Kundenfrage | 18. August 2019
Hallo! Mich würde interessieren, in welchem Zeitraum die roten Nüsschen zu sehen sind und wie lange sie dann braun bleiben? Vielen Dank und herzliche Grüße, Daria Fleige
Antwort | 22. August 2019
Die Nüsschen bilden sich nach der Blüte, also ab Juli und bleiben meist bis zum Winter stehen bis sie dann irgendwann abfallen.

Kundenfrage | 19. Dezember 2017
verträgt Acaena microphylla auch Böden mit viel Torf?
Antwort | 19. Dezember 2017
Ein Boden mit sehr viel Torf ist nicht ideal für das Stachelnüsschen. Torf hält zu gut das Wasser, sodass es für die Pflanze zu nass wäre. Unten finden Sie die Bodenansprüche nochmal im Detail: Vorwiegende Lebensbereiche: St,1-2,so > Steinanlagen; trockener Boden bis frischer Boden; sonnig BODEN UND STANDORT: Bodenstruktur: durchlässig bis gut durchlässig Humusbedarf: normal Bodenreaktion: schwach, mäßig sauer (5,5-5,9) bis schwach, mäßig kalkhaltig (7,0-7,5) Nährstoffbedarf: gering, nährstoffarm besondere Ansprüche: schutzbedürftig Bodenart: lehmig sandig, sandig, mineralisch, steinreich

Kundenfrage | 09. April 2017
Ist Acaena macrophylla 'Kupferteppich' identisch mit Acaena macrophylla 'Grüner Zwerg'?
Antwort | 11. April 2017
Die Sorte 'Grüner Zwerg' sagt mir leider nichts. Aber ich denke nicht, dass die gleich sind, da die 'Kupferteppich' ja so bräunlich ist und die andere Sorte vom Namen her grün sein wird.

Kundenfrage | 20. Juni 2016
Ist Acaena microphylla 'Kupferteppich' in Verbindung mit Carex buchananii - Fuchsrote Segge für Dachbegrünung (extensiv) geeignet
Antwort | 20. Juni 2016
Nein, Carex buchananii ist nicht für Dachbegrünungen geeignet, weil dieses Gras einen relativ frischen/feuchten Boden bevorzugt.

Kundenfrage | 18. März 2015
Benötigt das braunrote Stachelnüsschen regelmäßige Pflege um attraktiv zu bleiben (z.B. einen Rückschnitt der alten Samenstände im Frühjahr)? Oder wäre es geeignet für eine Grabbepflanzung, die selten bis nie gepflegt wird?
Antwort | 19. März 2015
Acaena microphylla 'Kupferteppich' kann sich selber überlassen werden. Ein gelegentlicher Rückschnitt nach strengen Wintern ist möglihc, damit die Pflanze wieder ansehnlich austreibt.

Kundenfrage | 24. Januar 2015
Ich würde das braunrote Stachelnüsschen gerne für eine kleine Fläche, ca. 3qm, als Rasenersatz nehmen. 1. Frage: Ist es das ganze Jahr grün bzw. ansehnlich? 2. Frage: Die Fläche liegt auf der Ostseite des Hauses und liegt ab ca. 15 Uhr im Gebäudeschatten, kann ich das Stachelnüsschen hier pflanzen?
Antwort | 26. Januar 2015
1. Jein - das hängt immer ein wenig vom jeweiligen Winter ab. In milden nicht sehr nassen Jahren, kommen diese sehr schön und ansprechend durch den Winter. Wenns allerdings sehr nass ist, dann werden diese auch mal braun und unansehnlich. 2. Das müsste problemlos funktionieren.

Frage stellen

Pflanzpartner