Sommerpause – vom 13. bis 24. Juli nehmen wir keine neuen Pflanzen-Bestellungen an. Bestehende Bestellungen werden selbstverständlich abgearbeitet.

Begriffs-Lexikon

An dieser Stelle möchten wir die für die Charakterisierung unserer Stauden, Gräser, Farne, Kräuter und Blumenzwiebeln verwendeten Aspekte/Fachbegriffe näher definieren und zum besseren Verständnis anhand von Beispielen veranschaulichen.

Blütenfarbe

Die Angaben zur Blütenfarbe beziehen sich in erster Linie auf die Grundfärbung der jeweiligen Blüten. Zusätzlich werden auch andere markante Merkmale wie Aderung, "Augen", Füllung etc. angesprochen.

MEHR
Blütezeit

Die Blütezeit kann je nach Witterungsverlauf von Jahr zu Jahr etwas unterschiedlich sein und ist natürlich auch vom regionalen bzw. lokalen (Klein-)Klima abhängig.

MEHR
Geselligkeit

Das Wesen, das Wuchsverhalten sowie die Verteilung von Beständen am Naturstandort geben wichtige Hinweise, in welcher Geselligkeit die jeweilige Pflanze am besten verwendet wird bzw. zur Geltung kommt.

MEHR
Giftklassen

Draußen in der Landschaft, aber auch im Garten und sogar in unseren Innenräumen begegnen wir immer wieder Pflanzen, die giftig sind. Stellt sich also die Frage, welche Gefahr von welchen Pflanzen ausgeht bzw. wie giftig welche Pflanzen eigentlich sind.

MEHR
Lebensbereiche und Verwendungsempfehlungen

Will man eine neue Staudenpflanzung anlegen, sollte also zunächst der Standort analysiert werden, um dann im Nachgang die passenden Stauden auszuwählen.

MEHR
Sichtungsergebnisse und Gartenwert

Die Stauden-Sortimente sind einem ständigen Wandel unterworfen. Der Arbeitskreis Staudensichtung prüft und bewertet seit 1952 die Eigenschaften von Arten und Sorten.

MEHR
Winterhärtezonen

Die heutzutage gängigen und verfügbaren Staudensortimente stammen aus quasi der ganzen Welt und sind damit in unterschiedlichsten Klimaten zu Hause.

MEHR
Wuchshöhe

Die Wuchshöhe wird mittels einer oder zwei Zentimeter-Angaben charakterisiert. In aller Regel wird damit eine Spannweite für die Höhenentwicklung aufgezeigt.

MEHR
Abkürzungen

Zur Kennzeichnung der Lebensbereiche der Stauden verwenden wir Abkürzungen. Die Bedeutung der Abkürzungen können Sie dieser Übersicht entnehmen

MEHR