Adonis amurensis hort. – Amur-Adonisröschen

Preis: 15,50 €
ab 5 15,30 €
ab 10 15,10 €
inkl. MwSt. 7,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 52259-100
11 cm Topf (1 l)

Stk.

Einer der allerfrühesten Blüher im Staudenbeet überhaupt. Ein Vorfrühlingsbote, der goldgelb leuchtet, wenn der Garten sich noch winterlich präsentiert und der Schnee allmählich zurückweicht. Bereits vor dem Austrieb der anfangs rötlichen, fein gefiederten... Mehr lesen

Einer der allerfrühesten Blüher im Staudenbeet überhaupt. Ein Vorfrühlingsbote, der goldgelb leuchtet, wenn der Garten sich noch winterlich präsentiert und der Schnee allmählich zurückweicht. Bereits vor dem Austrieb der anfangs rötlichen, fein gefiederten Blätter erscheinen die 3-4 cm großen Blüten.

Diese zarte und doch so robuste Staude blüht von Februar bis April - in milden Wintern sogar schon ab Januar. Frost schadet den Blüten nicht.
Das Amur-Adonisröschen bevorzugt kühle, nicht zu trockene, absonnige Standorte, ist aber sehr anpassungsfähig - bei uns wächst dieses Juwel seit Jahren an einer kalkhaltigen und vollsonnigen Stelle in einem Polster von Sedum album Coral Carpet.

Adonis amurensis kommt in der freien Natur in China, Korea, Japan und Ostsibirien am lichten Rand von Laubwäldern vor. Dies erklärt auch, warum es nicht wie das in Europa beheimatete Adonis vernalis sonnige Standorte auf kalkhaltigem Boden, sondern absonnige Standorte auf humosem, neutral bis saurem Boden liebt.

Bei uns erhalten Sie nicht die Wildform, sondern eine gärtnerische Auslese, die in Japan unter Adonis ramosa Fukujukai verbreitet ist. Diese Auslese ist unfruchtbar bzw. steril, kann sich also im Garten nicht versamen. Im Gegensatz zur richtigen Wildform ist diese Auslese einfacher zu kultivieren und somit wesentlich gartentauglicher. Die reine Art wurde Ende des 19. Jahrhunderts in Mitteleuropa eingeführt.

Wir liefern im Frühjahr kräftige Teilpflanzen im Topf, die allerdings noch keinen durchwurzelten Ballen haben. Bitte vorsichtig pflanzen! Die Adonis beginnen bald mit der Neubildung der Wurzeln und wachsen jetzt im Garten gut an.

 

Blütenfarbe

goldgelb

Blattfarbe

zieht im Juni ein

Blütezeit

Februar–April

Höhe

20 cm–30 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
  • absonnig
Lebensbereich

GR/St2

  • Gehölz-Rand frischer Boden
  • Steinanlage frischer Boden
Winterhärtezone

Z3 (-40,1 °C bis -34,5 °C)

Pflanzabstand

30 cm

Geselligkeit

I

Giftklasse

stark giftig ++

Steril

ja

Kundenfrage | 08. Juni 2018
Guten Tag! Nach der Beschreibung zu beurteilen hat die hier verkaufte Sorte auch keinerlei Bedeutung für Insekten. Ist das richtig? Beste Grüße
Antwort | 08. Juni 2018
Nicht immer heißt "steril", dass es nicht zu holen gibt. Calamintha nepeta 'Triumphator' ist z.B. auch steril und dennoch der Renner bei Bienen und Insekten. Ob die Insekten aber dieses Adonis auch gerne anfliegen wissen wir leider nicht genau.

Kundenfrage | 17. Oktober 2016
Ist Adonis amurensis dieses Jahr noch lieferbar?
Antwort | 19. Oktober 2016
Adonis amurensis können wir leider erst wieder im Frühjahr verschicken. Es ist jetzt eingezogen und würde beim Transport wahrscheinlich auseinander fallen.

Kundenfrage | 13. April 2011
Das Adonis amurensis zieht ja im Sommer ein. Wann etwa? Wenn ich Adonis amurensis umpflanzen muss, wann wäre der geeignete Zeitpunkt?
Antwort | 15. April 2011
Etwa Ende Mai beginnt Adonis amurensis einzuziehen. Die beste Zeit zum Umpflanzen ist der Herbst. Bitte vorsichtig aufnemen, um die Pflanze nicht zu verletzen.

Frage stellen

Pflanzpartner