Stipa pennata – Flausch-Federgras

Preis: 5,05 €5,15 €
ab 5 Stück 4,90 €5,00 €
ab 10 Stück 4,70 €4,80 €
inkl. MwSt. 5,00 % zzgl. Versandkosten

Produktinformationen
Artikel-Nr.: 64108-101
Bio – Kontrollstelle DE-ÖKO-006
9 cm Topf (0.5 l)

Stück

Wie flauschige Federn! Die recht früh blühende, zierliche Art aus Süd- und Mitteleuropa kleidet sich mit ca. 20 cm langen, begrannten, silbrigen Blütenständen. Das schmalblättrige Gras wächst straff aufrecht und bildet mit der Zeit dichte Horste. Es eignet... Mehr lesen

Wie flauschige Federn! Die recht früh blühende, zierliche Art aus Süd- und Mitteleuropa kleidet sich mit ca. 20 cm langen, begrannten, silbrigen Blütenständen. Das schmalblättrige Gras wächst straff aufrecht und bildet mit der Zeit dichte Horste. Es eignet sich in kleinen oder größeren Gruppen als Akzentpflanze für Steppenbeete, Stein- und Kiesgärten.

Bereits 1879 wurde dieses Gras in Vilmorins illustrierte Blumengärtnerei beschrieben.

Stipa - Federgras

Alle Federgräser lieben volle Sonne und trockene, steinige, durchlässige Böden. Diesen Wünschen sollte man Rechnung tragen und sie beispielsweise in Kiesgärten oder unter einem Dachvorsprung in kleineren Gruppen pflanzen. Ideale Nachbarn sind trockenheitsliebende Steppenpflanzen und an diesen Standort angepasste Blumenzwiebelgewächse, wie z.B. Allium sphaerocephalon.
Die Blüten der horstigen Federgräser ziehen jeden durch ihre filigrane Leichtigkeit in den Bann. Bei einigen Arten befinden sich an den Samen lange, silbrige Grannen, die im Wind leicht hin- und herwehen. In Frankreich werden sie deshalb auch Engelshaargräser genannt.
Ein bezauberndes Bild gerade im Gegenlicht...

Blütenfarbe

silber

Blattfarbe

lange Grannen

Blütezeit

Juni–Juli

Höhe

25 cm–50 cm

Lichtverhältnisse
  • sonnig
Lebensbereich

Fr/SH/St/FS1

  • Freifläche mit Wildstaudencharakter trockener Boden
  • Steinanlage trockener Boden
  • Fels-Steppe trockener Boden
  • Freifläche mit Steppen-Heide-Charakter trockener Boden
Winterhärtezone

Z6 (-23,4 °C bis -17,8 °C)

Pflanzabstand

30 cm, 11 St./m²

Pflanz-Zeitpunkt

Frühjahrspflanzung empfohlen

Geselligkeit

I

Heimische Wildstaude

ja

Schneckenfraß

keine Gefahr

Familie

Poaceae

Kundenfrage | 01. November 2017
Ist das Flausch Federgras bei trockenem Standort eher kurzlebig?
Antwort | 02. November 2017
Stipa pennata ist generell ein kurzlebiges Gras. Auf einem trockenen, durchlässigen und mageren Boden fühlt es sich wohl und kann einige Jahre erhalten bleiben. Auf einem schweren bzw. feuchten Standort kann es nach einem Jahr verschwinden.

Kundenfrage | 09. Januar 2010
Samt dieses Gras stark aus?
Antwort | 11. Januar 2010
Dieses Gras samt sich nur wenig aus.

Frage stellen

Pflanzpartner

Schaugarten

Erkunden Sie unsere Schaugärten und Mutterpflanzenquartiere

Verkauf

Erkunden Sie die Verkaufsquartiere und unseren Warenladen

entdecken