Neuigkeiten

Kunst im Garten

Ausstellung »Waldbewohner«
Diesen Sommer bis in den Herbst können Sie im stimmungsvollen Schattenteil unseres Mutterpflanzenquartiers außergewöhnliche Kunstwerke der polnischen Künstlerin Nika Worsztynowicz entdecken.

Schon 2018 und 2019 waren die Keramik-Figuren auf der Illertisser Gartenlust anzutreffen und für die gemeinsame Ausstellung im Freien hat die Künstlerin ihre neusten Waldbewohner mit kleinen Kapellen ausgestattet.

Verkauf über die Staudengärtnerei.
Wir wünschen viel Vergnügen!


Museum der Gartenkultur

Das Museum der Gartenkultur ist seit Donnerstag, 2. Juli, wieder für Sie geöffnet.
Die aktuelle Situation hat auch das Ausstellungsjahr bei uns verändert, und so soll die Saison mit eingeschränkten Besuchszeiten vorsichtig beginnen – selbstverständlich nach geltenden Auflagen und Hygienevorschriften.

Die Ausstellung »Es grünte allenthalben – Vom Säen und Pflanzen« ist bis auf Weiteres – im Rahmen veränderter Corona-Öffnungszeiten – immer Donnerstag, 11 bis 16 Uhr, geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Gerne bieten wir Ihnen die Möglichkeit individueller Ausstellungsführungen, nach vorheriger Anmeldung bei Kurator Wolfgang Hundbiss, Telefon (0172) 7312734.
In Anbetracht der aktuellen Lage und Einhaltung der Auflagen sind im Aussstellungsraum nur Gruppen mit max. 5 Personen je Führung möglich. In den Museumsgärten werden Gruppen bis max. 10 Personen geführt.



Pressestimmen

Anlässlich unseres 40-jährigen Firmenjubiläums erschien ein Artikel in der Gartenpraxis 6/2020, der die Geschichte der Staudengärtnerei von den Anfängen bis heute erzählt.

Zudem berichtet Angelika Traub in der Gartenpraxis 5/2020 über unverzichtbare Helfer und Begleiter, die alle Gartenpracht erst möglich machen und die uns Gärtnerinnen und Gärtner meist ein Leben lang begleiten und in dieser Zeit zu wahrlich guten Freunden werden.