header

Stauden

Mit unterschiedlichsten Farben, Formen und Strukturen bieten Stauden eine unglaubliche Vielfalt an Kombinationsmöglichkeiten, wodurch lebendig wirkende Gartenbilder entstehen können, die ihr Aussehen im Laufe der Jahreszeiten ändern und so niemals langweilig werden. Staude ist im Wesentlichen ein gärtnerischer Begriff für mehrjährige, winterharte, ausdauernde, krautige Pflanzen, deren oberirdische Pflanzenteile im Gegensatz zu Bäumen und Sträuchern nicht verholzen, sondern krautig bleiben und in der Regel nach jeder Vegetationsperiode absterben. Nach einer (meist winterlichen) Ruhepause treiben sie jährlich neu aus und bilden so einen festen Bestandteil des Gartens.

Das Spektrum der Stauden reicht von kleinen Steingartenpflanzen bis hin zu großen Prachtstauden. Neben den „Blütenstauden“ zählen natürlich auch Farne, Gräser, Zwiebel- oder Knollenpflanzen und Kräuter zu den Stauden – wir möchten uns hier aber vor allem dem weiten Reich der blühenden Stauden widmen.

Die Verwendungsmöglichkeiten von Stauden sind nahezu unbegrenzt: Es gibt Stauden für heiße, trockene Plätze in der prallen Sonne und Stauden, die den kühlen, feuchten Schatten bevorzugen. Um den jeweiligen Standortanforderungen der Stauden gerecht werden zu können, werden diese unterschiedlichen Lebensbereichen zugeordnet.

Wir bieten Ihnen ein breit gefächertes Angebot, das über 3000 Arten und Sorten bewährter Stauden umfasst. In unserem eShop können Sie sich einen umfassenden Überblick über unser gesamtes Sortiment verschaffen. Hier finden Sie mehr über unsere Hauptsortimente und Interessantes über einige ausgewählte Empfehlungen.