Home gaissmayer eshop

Zur Geschichte des Färbens

 

Mit Pflanzenfarben gefärbte Wolle auf der Illertisser Gartenlust 2003Die Geschichte des Kleiderfärbens begann vermutlich martialisch: Unsere steinzeitlichen Vorfahren haben ihre Kleider im Blut erschlagener Feinde oder erlegter Tiere getränkt. Die eher Friedfertigen unter ihnen werden irgendwann bemerkt haben, dass auch der Saft von Früchten Farbveränderungen auf ihrer Kleidung hinterlässt.

Dumm nur, dass solchermaßen gefärbter Stoff im Laufe der Zeit unansehnlich wurde. So begann die Suche nach dauerhaften Farbstoffen. Und weil der Mensch als lernfähiges System gilt, haben unsere Ahnen aus grauer Vorzeit immer bessere Methoden entwickelt, Farben auf Textilien aufzubringen und diese auf der Faser zu fixieren – die Geburtsstunde des Färbens mit anorganischen Farbpigmenten, aber auch mit Farbstoffen aus Pflanzen und Fasern. Nicht unerwartet datieren entsprechende Funde aus den ersten Hochkulturen vor rund 5000 Jahren.
Baptisia australis - FärberhülseSeither ist die Kunst des Färbens mit Pflanzen ständig weiterentwickelt worden, und bis heute haben diese natürlichen Produkte eine Nische neben den dominierenden chemischen Färbemitteln behaupten können.

Wir in der Staudengärtnerei Gaissmayer, die wir auch Traditionen pflegen, kultivieren einen beachtlichen Bestand an Färbepflanzen. Viele von ihnen beeindrucken allein durch die Leuchtkraft ihrer Blüten, andere bieten sich experimentierfreudigen Menschen zur Erprobung der alten Kunst des Kleiderfärbens an. Praktische Wahrnehmung unsere Vorgeschichte muss sich ja nicht allein auf Ritterspiele beschränken…

Deshalb haben wir beschlossen, unser Angebot an Färbepflanzen in einem eigenen Katalog zu präsentieren. Dieser Katalog enthält auch detaillierte Informationen zur Kunst des Färbens mit Pflanzen und einen kurzen Abriss der Geschichte der Färberei. Das sollten sie uns schon wert sein, die praktischen Helfer unserer Vorfahren.

 
 

nach oben | Home | Staudengärtnerei Gaißmayer GmbH & Co. KG | Besuchen Sie uns auf Facebook Facebook | Datenschutz