Home gaissmayer eshop

Bergenien - Ledrige Blätter in lodernden Farben

 

Bergenie 'Eroica' - HerbstfärbungBergenien, deren Wildformen aus Ostasien stammen, sind robuste, immergrüne Blattschmuckstauden. Die im Winter teilweise in lodernden Farben leuchtenden ledrigen Blätter sind ein unverzichtbarer Schmuck im winterlichen Garten. In ihrer das ganze Jahr über strukturbildenden Bedeutung werden die immergrünen Bergenien leider in der Gartengestaltung immer noch unterschätzt. Zusammen mit Gräsern, Euphorbien und hohen Sedum-Sorten verwendet, können sie malerische Winterbilder im Garten schaffen und so dazu beitragen, dass auch Spätherbst und Winter "Gartenjahreszeiten" sind. Bergenie 'Eroica' - BlütenDie im Frühjahr erscheinenden Blüten sind ein zusätzlicher Schmuck. Inzwischen gibt es auch Sorten, die im Herbst mit einer zweiten Blüte aufwarten. Bergenien wirken in Gruppen gepflanzt übrigens besonders attraktiv.

Die großartige Bergenie 'Eroica' mit der phantastischen Winterwirkung hat wundervoll glänzendes, immergrünes Laub. Die großen, festen, breit-rundlichen Blätter verfärben sich bei Kälte dunkel rötlichgrün und prunken mit leuchtend roten Blattunterseiten. Im Frühjahr erscheinen auf festen dunklen Stielen kräftig violettrote Blüten, die sehr auffällig sind und sich überaus lange halten. Blüten und Blätter eignen sich sehr gut zum Schnitt.

'Eroica' ist sehr dekorativ, robust und wenig frostgefährdet. Sie besticht selbst bei winterlicher Kälte durch ihr aufrechtes Erscheinungsbild. Unserer Meinung nach ist die von Ernst Pagels gezüchtete Sorte eine der vorzüglichsten Bergenien.

Bergenia 'Eroica'Regelmäßiges Düngen danken Bergenien Ihnen mit üppigem Wachstum und reichem Blütenschmuck. Um eine üppige Blüte zu erzielen, sollten Bergenien nicht zu schattig gepflanzt werden. Ein vor Ostwind geschützter Platz in der Sonne ist ideal. Auch an absonnigen, jedoch nicht zu dunklen Plätzen fühlen sich Bergenien wohl und blühen reich. Ihre Ansprüche an den Boden sind nicht groß; sie vertragen erstaunlich viel Trockenheit. Ältere Pflanzen, die in der Blüte nachlassen, sollten aufgenommen und geteilt werden. Eine leichte Düngergabe im Frühling vor der Blüte ist empfehlenswert. Nach der Blüte können die Blütenstiele bodennah abgeschnitten werden.

 
Zurück zur Übersicht

nach oben | Home | Staudengärtnerei Gaißmayer GmbH & Co. KG | Besuchen Sie uns auf Facebook Facebook | Datenschutz