Home gaissmayer eshop

Historische Stauden

Anemone Japonica-Hybride Honorine JobertBei Rosen, aber auch bei Obst und Gemüse stoßen historische Sorten bereits seit vielen Jahren auf großes Interesse. Historische Stauden dagegen sind bis zum heutigen Tag noch kaum ein Thema. Dabei ist auf diesem Gebiet ein enormes Potential äußerst wertvoller Gartenschätze vorhanden. Darunter finden sich bekannte und oft verwendete Klassiker wie Anemone Japonica-Hybride 'Honorine Jobert', aktuelle Modepflanzen wie Gaura lindheimeri oder Lippia nodiflora, bei denen kaum bewusst ist, wie lange sie schon in den Gärten zu finden sind, aber auch wenig verbreitete, fast vergessene Juwelen wie Ranunculus aconitifolius 'Pleniflorus'.

Dass das Neue immer besser ist als das Alte, halten wir für einen Trugschluss. Sicherlich sorgen Neuzüchtungen auch für positive Überraschungen und Verbesserungen und eröffnen ein spannendes Experimentierfeld. Oft aber erweist sich die Flut an Neuheiten, die Jahr für Centaurea hypoleuca 'John Coutts'Jahr den Markt überschwemmen, als im besten Falle überflüssig. Viele können einer kritischen Begutachtung in unseren Freilandquartieren nicht Stand halten. In der Praxis kann es durchaus sehr lohnend sein, auf Bewährtes zu setzen und den Blick auf historische Stauden zu lenken. Was sich schon so lange erhalten hat, bürgt für Beständigkeit und Qualität - bei nicht minder ästhetischem Reiz!

Viele alte Kultursorten gibt es heute nicht mehr und mit jeder Pflanzensorte, die klammheimlich aus unseren Gärten und Parks verschwindet, gehen kulturelle Werte und wertvolles tradiertes Wissen für immer verloren.

Wir möchten gerne dazu beitragen, historische Stauden zu schützen und zu kultivieren. Wir wollen sie bekannt machen und ihnen den Stellenwert geben, den sie verdienen. Wir wollen Gartenfreunde und Pflanzenliebhaber motivieren, mit uns die Begeisterung für die erhaltenswerten historischen Pflanzenarten und -sorten zu teilen (und nach weiteren, noch verborgenen Gartenschätzen Ausschau zu halten).

Gaura lindheimeriUnser Historische Stauden-Katalog zum Beispiel führt solche Stauden aus unserem Sortiment auf, die vor mindestens 100 Jahren schon in unseren Gärten zu finden waren. Wir stellen Ihnen die Pflanzen dort überwiegend über Zitate alter und neuerer Gartenliteratur vor, um damit einerseits die lange Verwendung zu belegen, anderseits Sie an den begeisterten und begeisternden Beschreibungen teilhaben zu lassen. Dazu wurden alte Bücher, Kataloge und Zeitschriften durchforstet, in denen faszinierend kenntnisreich und begeistert Gärtner früherer Zeiten von ihren Pflanzenschätzen berichten. Eine große Hilfe bei der Suche bietet die Bibliotheca Botanica, welche sich auf antiquarische Gartenbücher und gärtnerisches Schriftgut spezialisiert hat.

In unserem e-Shop finden Sie unter der Rubrik Stauden mit Geschichte - Historische Stauden eine Auswahl historischer Stauden, die bereits vor 1900 bekannt waren. Darunter auch eine ganze Reihe historischer Gefülltblüher.

Auch die Stiftung GartenKultur hat sich unter dem Stichwort "SortenArsenal" die Erhaltung, Verbreitung und Pflege alter, bewährter, teilweise aber schon fast vergessener Pflanzenarten auf ihre Fahnen geschrieben. Durch Katalogisierung und Bekanntmachung, durch Kultivierung, Saatgutvermehrung und andere Maßnahmen will sie einen Ort bieten, an dem das Potential des Vorhandenen und die damit verbundenen kulturellen Werte und das tradierte Wissen nicht nur bewahrt werden, sondern lebendig bleiben können.

Die 1. Publikation der Stiftung, die Illertisser Gartentexte, trägt den Untertitel "Historische Stauden" und befasst sich mit ganz unterschiedlichen Pflanzen und Aspekten dieses Themas.
 
zurück zur Hauptseite

nach oben | Home | Staudengärtnerei Gaißmayer GmbH & Co. KG | Besuchen Sie uns auf Facebook Facebook | Datenschutz